Unterstützung durch den Swisslos-Fonds

Der Regierungsrat hat für verschiedene Projekte Swisslos-Fonds-Mittel in Höhe von insgesamt 303‘000 Franken bewilligt.

Der Regierungsrat hat für die Jubiläumsveranstaltungen «200 Jahre Jacob Burckhardt», die zwischen April und Dezember 2018 im öffentlichen Raum und in verschiedenen Kulturhäusern in Basel stattfinden, einen Beitrag aus dem Swisslos-Fonds Basel-Stadt in Höhe von 220'000 Franken bewilligt. Der Verein «Burckhardt 1818-2018» koordiniert die einzelnen medialen und künstlerischen Formate, die die vielfältigen Facetten der Forscherpersönlichkeit beleuchten und Burckhardts Denken und Wirken thematisieren, und bietet der Bevölkerung der Region Basel die Gelegenheit, den Basler Historiker und seine Bedeutung kennenzulernen.

Weiter wurde dem OK Silvesterfeuerwerk für das Silvesterfeuerwerk 2017/18 über dem Rhein ein Beitrag in Höhe von 30'000 Franken bewilligt. Die Kosten des gemeinnützigen Anlasses werden in erster Linie von Bijoutier Michele Parini und vom Grand Hotel Les Trois Rois getragen.

Für das Performance-Projekt, das im Juni 2017 während der «Liste – Art Fair Basel» stattfindet, wurde ein Beitrag in Höhe von 15'000 Franken bewilligt. An den von der «Liste» veranstalteten Performances auf dem Warteckareal, in der Kaserne, im Volkshaus und an anderen Orten in der Stadt präsentieren junge, aufstrebende Performancekünstlerinnen und -künstler ihre Arbeiten, unter anderem die in Basel lebende Performerin Sophie Jung. Das Programm gewährt einen breiten Einblick in aktuelle Arbeiten im Bereich der Performancekunst.

Weiterhin bewilligt hat der Regierungsrat folgende Projekte:

  • 9'000 Franken für das Konzert «Snöfrid, Frühlingsbotschaft, Agnete und Olav Trygvason», November 2017 in der Martinskirche, Cantus Basel
  • 8'000 Franken für Spot – Nacht des Glaubens, Juni 2017, Münster und Münsterplatz, Verein zur Kulturförderung Basel-Stadt
  • 7'000 Franken für das Konzert «Musica Sacra» von Claudio Monteverdi, September 2017 in der Predigerkirche, Basler Vokalsolisten
  • 5'000 Franken für das Freiluft-Screening «The Nightlight Screening» im August 2017, Verein White Frame
  • 5'000 Franken für das Chorprojekt 2017 des Surprise Strassenchors, Verein Surprise
  • 4'000 Franken für das Konzert «Al di là della morte», August 2017 in der Waisenhauskirche, Ensemble Voces Suaves

nach oben