Barbara Schneider

Kurzprofil

  • lic. iur.
  • Rücktritt aus dem Regierungsrat per 31. Januar 2009
  • Geboren 1953
  • Lebensgemeinschaft mit Christian J. Haefliger
  • Mitglied der Sozialdemokratischen Partei (SP)

Beruflicher Werdegang

1973

Matura am Holbeingymnasium Basel

1974 – 1978

Studium der Jurisprudenz an der Universität Basel, lic. iur.anschliessend juristische Praktikumsstellen

1982 – 1987

Beratungsstelle NEUSTART

1987 – 1992

Adjunktin beim Erziehungsdepartement Basel-Stadt, Abteilung Kultur

1992 – 1997

Christoph Merian Stiftung, Leitung der Abteilung städtische Aufgaben

Politische Aktivitäten

1980 – 1988

Mitglied des Grossen Rates

1996

Wahl zur Regierungsrätin

1997 bis 2009 Vorsteherin des Baudepartements (Bezeichnung bis 2008) bzw. des Bau- und Verkehrsdepartements

nach oben